Ergotherapie in der Geriatrie

Alte Menschen weisen oft das Bild der Mehrfacherkrankungen auf. Unsere Behandlungen werden genau den Bedürfnissen, den Störungsbildern und der Motivation des Patienten angepasst. Verlorengegangene Funktionen sollen wieder aufgebaut werden und noch vorhandene Fähigkeiten erhalten werden.

Häufigste Krankheitsbilder

  • Morbus Alzheimer
  • Demenz
  • Schlaganfall
  • Rheuma
  • Multiple Sklerose
  • Arthrose
  • Morbus Parkinson
  • Tumorpatienten
  • Zustand nach Frakturen und Amputationen
  • Wachkomapatienten
  • Depressionen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen

Behandlungsziele

  • Größtmögliche Selbständigkeit erhalten
  • Erweiterung und Erhaltung der körperlichen Fähigkeiten sowie des Bewegungsausmaßes der Gelenke
  • Förderung und Erhaltung der geistigen Fähigkeiten wie Merkfähigkeit, Konzentration und Zeit/Raum Orientierung
  • Förderung der sozialen Fähigkeiten, vermeidung von Vereinsamung/Isolation und den daraus entstehenden psychischen Folgen
  • Aktivierung der Wahrnehmung in allen Sinnesbereichen
  • Förderung der Sprache und Kommunikation
  • Sturzprophylaxe

Unsere Angebote

  • Training der Motorik und Koordination z.B. mit dem Neuromat
  • Training der kognitiven Fähigkeiten (Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Konzentration, Zeit/Raum-Orientierung
  • Training von Alltagshandlungen (z.B. waschen, an-ausziehen, essen)
  • Trainig sozial-kommunikativer Fähigkeiten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen